Unser Team

Im Scherzhaus steht der Gast im Mittelpunkt. Wir möchten ihm ein nicht alltägliches Kundenerlebnis bieten. Das treibt uns an. Gastfreundschaft zeichnet uns aus. Das Wir-Gefühl zu zelebrieren ist nach den anstrengenden Social-Distancing-Zeiten eine wunderbare Abwechslung. In den stilvoll eingerichteten Räumlichkeiten des Scherzhauses dreht sich alles um Genuss, Reisen, Erlebnisse, Kultur, Geselligkeit und Emotionen.

Wir entführen Sie in eine Genusswelt!

Beat Ackermann

Spiritus Rector

Beat Ackermann verwirklicht im Scherzhaus seinen Herzenswunsch. Er hat im Herzen von Köniz, am Bläuackerplatz, einen Ort der Begegnung geschaffen.
Beat Ackermann ist Spiritus Rector des transversalen Geschäftsmodells. Der breit vernetzte Ur-Könizer ist überzeugt, dass die Menschen ins Scherzhaus kommen, um zu bleiben. Herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Köstlichkeiten, Delikatessen-Shop, Zigarren-Welt, Veranstaltungen und Events, Live-Musik sowie Inspiration für die nächste edelline-Genussreise – im Scherzhaus finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.
Beat Ackermann und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch!
In seiner Freizeit reist Beat Ackermann gerne nach Lettland. Im Heimatland seiner Frau besitzt er eine Blockhütte. Beim Fischen am eigenen See gewinnt er neue Perspektiven.

Kasimir Schmocker

Betriebsleiter

Kasimir Schmocker ist die treibende Kraft im Scherzhaus. Zu den vielfältigen Aufgaben des eidg. Dipl. Hotelier/Restaurateurs gehören unter anderem die Angebotsplanung, die Produkteentwicklung sowie die Teamführung. Er hält im Hintergrund die Fäden in der Hand, aber wenn es ihn braucht, trifft man ihn auch in der Küche oder im Service an. Für den ehemaligen Küchenchef ist klar, dass man einzigartige Qualität und vor allem eine angenehme Atmosphäre nur im Team schaffen kann. Das Scherzhaus ist für ihn ein ungeschliffener Diamant mit enormem Potenzial, das es auszuschöpfen gilt.
Im Winter auf der Langlaufloipe oder im Sommer an der Aare kann Kasimir Schmocker nicht nur gut den Kopf durchlüften und entspannen, sondern findet dort auch Kraft und Inspiration für neue Ideen.

Angi Cocco

Chef de Service

Jeden Tag startet Angi Cocco motiviert in den Tag. Ihr Ziel: rundum zufriedene Gäste, die im Scherzhaus eine schöne Zeit geniessen und das Lokal mit einem Lächeln im Gesicht verlassen. Als freundlicher und charmanter Chef de Service möchte sie ihren Teamkolleginnen ein leuchtendes Vorbild sein. Mit einer akribischen Personaleinsatzplanung sorgt sie dafür, dass der Gast im Scherzhaus König ist.
Ihre Energiereserven füllt Angi Cocco am idyllischen Schwarzsee auf, wo sie mit ihrem Partner ein Ferienhaus besitzt und mit ihm gerne eine Glas Wein trinkt. In Mussestunden atmet sie durch und kommt zur Ruhe.

Sanja webseite1

Sanja Eggimann

Finanzen / Administration

Sanja Eggimann sorgt dafür, dass einem die Finanzen und administrativen Arbeiten nicht über den Kopf wachsen. Die diplomierte Wirtschaftsfachfrau ist auf Mandatsbasis unser Rückgrat und erledigt im Hintergrund all das, was uns von wichtigen Aufgaben ablenkt. Mit Struktur, kompetenter Beratung und gezielter Entlastung unterstützt sie uns überall dort, wo Not am Mann oder an der Frau ist.
In ihrer Freizeit verbringt Sanja Eggimann gerne Zeit mit der Familie und mit Freunden. Auf langen Spaziergängen oder wenn sie einen Ausflug unternimmt, werden ihre Energiereserven wieder aufgetankt.

Eva Martinsone

Facility Management

Eva Martinsone sorgt dafür, dass sich unsere Gäste in den Eventlocations des Scherzhauses wohl fühlen. Die aussergewöhnlichen Räume, die gemietet werden können, präsentieren sich dank unserer Facility Managerin immer von der besten Seite. Sauber, passend dekoriert und aufgeräumt heissen diese Räumlichkeiten ihre Mieter herzlich willkommen – dank den aufmerksamen Augen von Eva Martinsone.
Auch privat mag Eva Martinsone Geselligkeit. Sie chillt gerne mit der Familie und mit Freunden am Strand, einerlei ob in Lettland, Spanien oder Südfrankreich. Einen wichtigen Platz in ihrem Leben nimmt Volleyball ein. Die ehemalige lettische Nationalspielerin ist Trainerin im freiwilligen Schulsport Köniz.