Das Scherzhaus logo dark - Scherzhaus

Nashville meets Berne mit Tia Sillers und Markus Aerni

23. November 2023

| 20 Uhr

Am 23. November kommen Markus Aerni & Sweet Trouble mit Tia Sillers und Daniel Thürler ins Scherzhaus! Ein musikalisches Spektal ist vorprogrammiert, das dürft Ihr nicht verpassen. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich.

Nashville meets Berne: Ein Konzert mit der SwissMericana Band Markus Aerni & Sweet Trouble und grossartigen Gästen: Tia Sillers, Songwriterin mit Hits wie „Blue on Black“ für Kenny Wayne Shepherd, „I hope you dance“ für Lee Ann Womack, „There’s your Trouble“ für die Dixie Chicks. Gemeinsam haben Markus Aerni und Tia Sillers Songs wie „Rising for the Fall“, „Told you so“, Never mine, never mind“ und viele weitere geschrieben. Ein weiterer einzigartiger Gast des Abends ist Daniel Thürler, Americana-Schwyzerörgeli-Artist (Train to Louisiana). Eine tolle musikalische Kollaboration und ein grossartiges Konzerterlebnis!

Weitere Veranstaltungen

Karaoke Night

19. April 2024

Wir sind bewaffnet mit einer grossen Bandbreite an Songs – da ist garantiert für jede Stimme etwas dabei. Ganz egal ob jung, alt, Superstar oder Gesangsamateur, Mauerblümchen oder Rampensau – der Spass steht im Vordergrund. Einfach nach dem Mikro greifen und singen was das Zeug hält. Ganz nach dem Motto jeder darf, niemand muss. Auch Zuschauer*innen sind herzlichst willkommen!  Wer vor dem grossen Auftritt noch eine Stärkung braucht wird ebenfalls bedient. Unsere kleine Küche verwöhnt Euch mit leckeren Pinsen oder unseren beliebten Scherz Apéro Plättli.

Soulmate

26. April 2024

Soulmate Live im Scherzhaus! Am 26. April um 20:30 Uhr lassen wir die unvergesslichen Songs der 80er Jahre neu aufleben.

Irish Session

02. Mai 2024

Am Donnerstag 02. Mai findet im Scherzhaus Bistro die nächste Irish Session statt.

Karaoke Night

19. April 2024

Wir sind bewaffnet mit einer grossen Bandbreite an Songs – da ist garantiert für jede Stimme etwas dabei. Ganz egal ob jung, alt, Superstar oder Gesangsamateur, Mauerblümchen oder Rampensau – der Spass steht im Vordergrund. Einfach nach dem Mikro greifen und singen was das Zeug hält. Ganz nach dem Motto jeder darf, niemand muss. Auch Zuschauer*innen sind herzlichst willkommen!  Wer vor dem grossen Auftritt noch eine Stärkung braucht wird ebenfalls bedient. Unsere kleine Küche verwöhnt Euch mit leckeren Pinsen oder unseren beliebten Scherz Apéro Plättli.

Soulmate

26. April 2024

Soulmate Live im Scherzhaus! Am 26. April um 20:30 Uhr lassen wir die unvergesslichen Songs der 80er Jahre neu aufleben.

Irish Session

02. Mai 2024

Am Donnerstag 02. Mai findet im Scherzhaus Bistro die nächste Irish Session statt.

Jump in the Pool

04. Mai 2024

Jump in the Pool heisst die Coverband aus dem Einzugsgebiet zwischen Biel und Bern, ein Konglomerat aus 5 ausgewiesenen Musiker um die Powerfrau Kimelena, welche mit ihrer souligen Stimme einem umhaut.

Season End Party

10. Mai 2024

Volley Köniz freut sich mit allen Freunden, Familien und Fans auf eine erfolgreiche Saison anzustossen!

Rumpelstoff

17. Mai 2024

Am 17. Mai spielen Rumpelstoff live im Scherzhaus! Die Band Rumpelstoff mit Levi Bo, Marc Gerber und Stefan Künzli würdigt zum 50. Geburtstag die Songperlen von Rumpelstilz. Sie belässt den Kern, feiert ihre Seele und ihre Poesie, interpretiert sie aber auf eine ganz eigene Art.

Beat Ackermann

Spiritus Rector

Beat Ackermann verwirklicht im Scherzhaus seinen Herzenswunsch. Er hat im Herzen von Köniz, am Bläuackerplatz, einen Ort der Begegnung geschaffen.
Beat Ackermann ist Spiritus Rector des transversalen Geschäftsmodells. Der breit vernetzte Ur-Könizer ist überzeugt, dass die Menschen ins Scherzhaus kommen, um zu bleiben. Herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Köstlichkeiten, Delikatessen-Shop, Zigarren-Welt, Veranstaltungen und Events, Live-Musik sowie Inspiration für die nächste edelline-Genussreise – im Scherzhaus finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.
Beat Ackermann und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch!
In seiner Freizeit reist Beat Ackermann gerne nach Lettland. Im Heimatland seiner Frau besitzt er eine Blockhütte. Beim Fischen am eigenen See gewinnt er neue Perspektiven.